Volle Fahrt für Web-Services dank neuem Kentico CMS

EMAKINA CEE

Volle Fahrt für Web-Services dank neuem Kentico CMS

Hyundai

Aufgabenstellung

Die Hyundai Motor Company mit Sitz im südkoreanischen Seoul zählt heute zu den fünf größten Automobilherstellern weltweit. Am hart umkämpften deutschen Markt ging das Unternehmen im Jahr 1991 mit nur vier Anfangsmodellen an den Start. Inzwischen sind daraus zahlreiche Baureihen vom Mittelklasse-Kombi i40 bis zum Vorzeige-SUV Santa Fe geworden.

Qualität und Zuverlässigkeit bei Service und Produkten hat bei Hyundai oberste Priorität“, sagt Rene Lazarus, Projektleitung Internet & New Media bei Hyundai Motor Deutschland. Das Ziel der Marktführerschaft in Sachen Qualität werde in Deutschland konsequent verfolgt durch Maßnahmen wie z. B. die fünfjährige Fahrzeug-Garantie ohne Kilometerbeschränkung. Dazu gehöre auch der verstärkte Dialog mit Kunden via Website und Online-Services. Im Rahmen des globalen Rollouts des neuen Corporate Web Style Guides sollte daher die deutsche Hyundai-Website aktualisiert werden. Mit dem Relaunch wurde EMAKINA CEE beauftragt.

Lösungsbeschreibung

Im Zuge des globalen Rollouts des Corporate Web Style Guides wurden von Seoul konkrete Zielvorgaben und ein straffer Zeitrahmen bei der Realisierung vorgegeben. „Trotz Zeitdruck haben wir uns zunächst einige Best Practices im Konzern angesehen und sind dabei auf unsere österreichischen Nachbarn gestoßen, die das Projekt bereits realisiert hatten“, so Lazarus. Die österreichische Website wurde ebenfalls von EMAKINA CEE umgesetzt und entsprach allen Anforderungen des neuen Web Style Guides.

Mit Kentico wurde ein leistungsstarkes und skalierbares Content-Management-System implementiert. Zuvor wurden die Inhalte der deutschen Seite mit einem rudimentären, eigens programmierten CMS verwaltet. „Die Benutzerfreundlichkeit von Kentico kombiniert mit der umfassenden Funktionalität hat uns überzeugt“, so Lazarus. Kentico basiert auf Microsoft .NET und bietet zahlreiche zusätzliche Module, um über die bloße Verwaltung der Website-Inhalte hinaus auch Online-Communities mit Hilfe verschiedener Templates (z. B. Formulare, Microsite, Blog, Maps) zu betreuen. Auch E-Commerce-Lösungen und die mobile Version der Website können in das Kentico CMS integriert werden.

Aufbauend auf die bestehende Struktur gelang es, die vorhandenen Datenbanken optimal für die neue Website zu nutzen. Durch die Verwendung standardisierter Webservice-Schnittstellen ist nun eine zentrale Verwaltung der Datenbanken möglich: Technische Daten der einzelnen Fahrzeug-Modelle, Modellvarianten und das jeweils passende Zubehör können nun rasch aktualisiert und immer am neuesten Stand auf der Website angezeigt werden. So wurde z. B. die Darstellung der Fahrzeuge durch großformatige Bilder und 360-Grad-Ansichten der verschiedenen Modelle auf der Website verstärkt. Eine neue Zubehör-Ansicht zeigt nun für jede Fahrzeugvariante das passende und verfügbare Zubehör an. Im Sinne der verstärkten Kundeninteraktion wurden die Kontaktmöglichkeiten auf der Website ausgebaut (Formulare, Vereinbarung von Probefahrten etc.).


Es war ein Win-Win-Situation. Bei diesem Projekt konnten wir nicht nur Know-how und Projekterfahrung im Allgemeinen anbieten, sondern auch unsere Erfahrung mit dem konkreten Konzernprojekt.

Gerhard HandlerCEO von EMAKINA CEE

Trotz großem Zeitdruck und räumlicher Distanz wurde der Relaunch mit viel Erfahrung und Expertise zügig und weitgehend problemlos umgesetzt.

Rene LazarusProjektleitung Internet & New Media Hyundai

KONTAKT

Sie planen ein ähnliches Projekt? Und Sie haben noch Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihrer Anfrage und wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Kontakt

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search