Gerüstet für die Zukunft – Mit einer neuen Datenschutz-Strategie

EMAKINA CEE

Im Mai 2018 kommt die neue Datenschutz-Grundverordnung (kurz DSGVO bzw. GDPR) zum Tragen. Bis dahin müssen Unternehmen ihren Umgang mit digitalen Daten anpassen.

Content-Management- und Marketing-Automation-Lösungen beinhalten viele Features, die mit personenbezogenen Daten arbeiten. Diese Features müssen dahingehend analysiert werden, ob und wie Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden. Das betrifft vor allem Newsletter-Anmeldungen und das gesamte E-Mail-Marketing sowie Web-Analytics.

Auf dem vergangenen Business Breakfast bei EMAKINA CEE sprach Jurist und Datenschutzexperte Mag. Andreas Schütz, LL.M. über die Grundlagen und
Grundsätze der DSGVO, die neuen Prinzipien einer Einwilligung zur Datenverwendung wie Freiwilligkeit und Zweckgebundenheit sowie über die Bedingungen einer verpflichtenden Datenschutz-Folgenabschätzung.

Präsentation downloaden





Vorname:
Nachname:
E-Mail:



By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Notice: Alle Felder sind Pflichtfelder.

Einige der genannten Veränderungen haben große Auswirkungen auf die Geschäftsprozesse von Unternehmen. Wir würden sehr gerne erfahren was Sie davon halten. Sind Sie für das Inkrafttreten der DSGVO schon gerüstet, welche Punkte sind Sie bereits angegangen und welche bereiten Ihnen Sorgen? Kontaktieren Sie uns!

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search