Mauern im Retail durchbrechen – mit Inbound Marketing und Content

EMAKINA CEE

Pull your audience – Konsumenten geschickt führen

Beim Thema Inbound geht es im größeren Kontext um Brand Leading, also Markenführung. Aber nicht die Taktik, wie man schnell Content platzieren könne, ist entscheidend, sondern eine langfristige Stärkung der Marke, aus der sich nachhaltiges Geschäft ableiten lässt. Im digitalen Umfeld hat der Brand Owner nicht mehr das letzte Wort. Die User entscheiden, wann sie sich wo informieren und ob sie im Anschluss beim Kauf on- oder offline zuschlagen. Diese Freiheit der Konsumenten gilt es zu respektieren und geschickt in einen Dialog auf Augenhöhe zu treten. Dafür ist Inbound Marketing eine geeignete Methode. Weitere Insights und warum die vier P’s im klassischen Marketing durch vier C’s ersetzt wurden, verrät Jean-Louis Varvier, Managing Director und Co-Founder der EMAKINA Inbound GmbH, in diesem Video.

Am 20. Juni veranstaltete EMAKINA CEE gemeinsam mit den Partnern commercetools, Salesforce und Kentico ein Business Breakfast zur Zukunft des Handels. Inbound Experte und langjähriger Geschäftsführer von Nestlé Cereals, Jean-Louis Varvier, brachte dem Publikum in einer eigenen Keynote das Thema Inbound Marketing näher, und wie sich damit Mauern im Retail durchbrechen lassen.

Die gesamte Präsentation gibt es hier als Download:

Präsentation downloaden





Vorname:
Nachname:
E-Mail:



By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Notice: Alle Felder sind Pflichtfelder.

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search